12.07.2017 Straubing

49 Millionen Euro

Mega-Investition in das Klinikum Straubing

Klinikum Straubing
Foto: Casdorf
Das Bayerische Kabinett hat am Dienstag den Weg für eine Mega-Investition am Klinikum Straubing freigemacht.


Das Bayerische Kabinett hat am Dienstag den Weg für eine Mega-Investition am Klinikum Straubing freigemacht: In den kommenden Jahren werden im Rahmen des Krankenhausprogramms Finanzmittel in Höhe von 49 Millionen Euro für Baumaßnahmen bewilligt. "Neubau der Intensivstation, Erweiterung der Bettenkapazität, Investitionen in einen hochmodernen Standard - enorm wichtige Maßnahmen für die Zukunft unserer Region. Deshalb haben wir in den letzten Monaten intensiv mit der Klinikleitung daran gearbeitet. Ich freue mich auf den Ausbau unseres starken Klinikums", freut sich Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr bei Facebook.
 

Klinikum Straubing
Bild(er) ansehen
49 Millionen Euro werden in Baumaßnahmen am Klinikum Straubing investiert.

Autor: dc

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: